Ehrenamt im Asylbereich

In Potsdam-Mittelmark ist der Landkreis der Betreiber derÜbergangswohnheime / Asylwohneinrichtungen.

Sozialarbeiter und Heimkoordinatoren in den Einrichtungen werden durch den   AAfV PM e.V. (die Wohnheime in Bad Belzig/ Kuhlowitz, Teltow (Potsdamer Str.) und Brück) oder den Internationalen Bund (Heime in Stahnsdorf, Teltow (Oderstr.) und Neuseddin) gestellt.

(Zudem gibt es noch an verschiedenen Standorten- Lehnin, Caputh, Beelitz-Heilstätten- Heime in unterschiedlicher Trägerschaft für unbegleitete minderjährige Jugendliche.)

Wer sich in den Wohnheimen direkt ehrenamtlich engagieren möchte, muss sich dazu mit den Sozialarbeitern/Heimkoordinatoren vor Ort in Verbindung setzen. Der Landkreis schließt dafür eine Engagementvereinbarung mit den Ehrenamtlichen ab, für die auch ein Führungszeugnis benötigt wird.

(Versicherungsschutz auch siehe:  http://www.dguv.de/medien/inhalt/presse/hintergrund/fluechtling/dguv_infoblatt_fluechtlingshilfe.pdf)

Weitere Kontakte und Einsatzmöglichkeiten sind auf dieser Homepage unter Einsatzstellen bei den jeweiligen Kommunen zu finden.

Verschiedene Initiativen in der Flüchtlingshilfe im Landkreis und landesweit finden Sie im Ehrenamtsportal des Landes Brandenburg   www.ehrenamt-in-brandenburg.de bzw.   www.asyl-brandenburg.de

Unterstützung für Ehrenamtliche im Asylbereich durch das Land Brandenburg (alle Infos unter  www.asyl-brandenburg.de)

  • Förderung für ehrenamtliche Flüchtlingshilfeprojekte
  • Fortbildung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit
  • Weiterbildungs-Richtlinie mit Fördermöglichkeit für ehrenamtlich engagierte BürgerInnen

Wenn Sie gern über Weiteres zum Thema „Ehrenamt im Asylbereich“ informiert werden möchten, können Sie sich gern in den Verteiler aufnehmen lassen. Dazu senden Sie bitte eine kurze E-Mail an: freiwillig-pm@aafv.de

 Brandenburg zeigt Herz – weil es um Menschen geht“ ist eine Initiative der Hilfsorganisationen und Wohlfahrtsverbände gemeinsam mit Brandenburger Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Verwaltungen, politischen Interessenvertretungen und Wirtschaftsorganisationen.

Bündnis für Brandenburg:   http://buendnis-fuer-brandenburg.de/

Weitere Infos/ Broschüren zum Thema